Sie haben Durst? ...
 
Wir haben die Lösung ...

Weissbier

Weißbier ist auch bekannt als Weizenbier, stammt aus Südbayern und ist ein obergäriges Bier, das in Deutschland mindestens zur Hälfte aus Weizenmalz hergestellt sein muss. Weitere Bezeichnungen sind „Weizen“ und zur genaueren Differenzierung „Hefeweizen“ oder „Hefe“ sowie „Kristallweizen“. „Weizen“ und „weiß“ besitzen denselben etymologischen Ursprung. Weizenbier hat in der Regel einen Stammwürze Gehalt zwischen 11 und 14 Prozent.

Der Alkoholgehalt liegt normalerweise bei 5 - 6 Volumenprozent. Es gibt aber auch Weizenstarkbiere mit einem Stammwürze Gehalt von bis zu 20 Prozent und einem Alkoholgehalt von über 8 Volumenprozenten. Weizenbier hat – je nach Marke – einen Brennwert von circa 44 kcal pro 100 ml.